Anlässlich des 80jährigen Jubiläums der Zeche Königsborn III / IV wurde am 02. Oktober 2009 die Multimedia Inszenierung ZEITZEICHEN – DER FÖRDERTURM BÖNEN aufgeführt.

Idee/Konzept/Regie: Lisa Lyskava, siehe dazu: https://vimeo.com/259345665

Professionelle SchauspielerInnen und SängerInnen sowie zahlreiche Mitglieder der Gemeinde Bönen als Mitwirkende in der Reihenfolge ihres Auftretens:
Knappenverein Eintracht Altenbögge 1902 / Knappenverein Glück-Auf Bönen / Knappenverein Glück-Auf Flierich / Turn- und Sportvereinigung (TuS) Bönen 1901 e.V. / Taubenzüchterverein Bönen / Bergmannskapelle Bergwerk-Ost / Fallschirmspringer Bergkamen / Flötenchor West / Mr. Mom (Pantomime) / Mandolinenorchester Herringen / Wolfgang Trampenau (Lesung) / Art of Moving (HipHop ) / Tanzwerkstatt Mamrenko / Susanne Fernkorn (Gesang) / Martin Zaik (Rezitation) / Teilnehmer des Theaterworkshops (Leitung: Tony Glaser) / Teilnehmer des Percussionsworkshop (Leitung: Susanne Strobel) /
Percussionsformation Apito Fiasko (Leitung Susanne Strobel) und als special guest: Fernsehkoch Nelson Müller (Gesang)
Besonderer Dank für die Unterstützung der Realisierung des Projekts geht an Günther Wagner, 1.Vorsitzender des Fördervereins der Zeche Koenigsborn III / IV (1999 bis 2017)

Coronabedingt sind per Erlaß alle öffentlichen und  privaten Veranstaltungen verboten.

Somit findet im Turm keinerlei Veranstaltung oder private Feier statt.
Die Erlasslage gilt vorerst bis zum 19.04.20.

Bleiben Sie gesund!