360° - den Förderturm virtuell entdecken

Das Aussengelände
Aussenansicht von der Ostseite
Für eine vergrößerte Darstellung einfach auf das Symbol rechts unten im Bild klicken.
Übergang vom Foyer zur Schachthalle
In der Schachthalle
Die 6-Meter-Ebene – der Favorit für private Feiern
Blick in das Schachtgerüst
Die Fördermaschine auf der 55-Meter-Ebene

Die erste Veranstaltung seit Corona

Gunter Demnig, der Initiator der „Stolpersteine“ , wird am 24. Juni 2020 zum mahnenden Gedenken an die über 1.780 ausländischen Opfer der NS-Zwangsarbeit auf der Zeche Königsborn III/IV eine Stolperschwelle verlegen.