Congress Of Rough Riders –
Country-Folk bei FischersFriends Culture Club

Congress Of Rough Riders spielt amerikanische Country- und Folksongs von der Carter Family über Hank Williams bis Towns Van Zandt und Bob Dylan.

Mit wechselndem Solostimmen und Harmoniegesang präsentiert das Trio Songs wie “Will The Circle Be Unbroken”, “You Win Again” oder “North Country Blues”.

Dazu kommen einige Pop-Songs wie “All I Have To Do Is Dream” von den Everly Brothers oder der Western-Swing-Klassiker “100 Pretty Women Can’t Be Wrong”.

Irische, englische und schottische Balladen wie “Lily Of The West” oder “Lord Franklin” und einige Eigenkompositionen runden das Repertoire ab.

Jürgen Münstermann: Vocals, Bass, Percussion
Horst Schrader: Vocals, Guitar, Harp
Augustin Upmann: Vocals, Guitar, Dobro, Mandolin, Banjo

Eintritt frei!

“FischersFriends” Culture Club im Turm – in Anlehnung an den Erbauer des Turms, Alfred Fischer – ist eine Reihe der Kulturwerkstatt der Bürgerstiftung Förderturm.
Der Auftrittsort der Künstlerinnen und Künstler ist das Foyer im Förderturm. Er ist ideal dafür, diese in Clubathmosphäre zu erleben.