Huschkes Klangwelten

Wolfram Huschke
Der entdeckungsfreudige Umgang mit dem Cello ist der Quell Huschkes Lust in und an Musik.

Als Fünfjähriger begann seine klassische Ausbildung am Cello. Schon während seines Studiums in Saarbrücken und am Salzburger Mozarteum erarbeitete er neue Ideen und Kompositionsformen.

Persönlich entwickelte Ausdrucksformen mit dem Electric-Cello in Verbindung mit modernen elektronischen Mitteln und die daraus geschaffenen eigenen Klangwelten, sind fester Bestandteil seiner Konzerte und Auftritte.
Huschke spielt ein Violoncello, gebaut 2007, vom Geigenbaumeister Eduard Schwen und ein Zeta Electric-Cello.

Video:
http://goo.gl/hMbZpc

Samstag, 15.11.2014, 18 Uhr
Karten 10 Euro, ermäßigt 8 Euro
VVK: Hell­weg­ti­cket (02921) 31101, www.hellwegticket.de
Gitarrenbauwerkstatt-Hegewald: 02383–50606
www.celloherbst.de

Ermöglicht durch die Happy Snacks GmbH, Bönen.

Die nächste Veranstaltung:

24. November 2018
3. Nacht der Lichtkunst
Aktionen rund um die Lichtkunst in der Hellwegregion und am Förderturm. >>Mehr

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig. Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein:
Eintragen
Bürgerstiftung Förderturm Bönen · Powered by Peter Pothmann - www.merkmal-medien.de